Eilmeldung

Eilmeldung

Fall Lance Armstrong: Die UCI ist am Zuge

Sie lesen gerade:

Fall Lance Armstrong: Die UCI ist am Zuge

Schriftgrösse Aa Aa

Nun ist der internationale Radsportverband im Dopingfall Lance Armstrong an der Reihe. Nach dem Erhalt des Reports der US-Antidopingagentur muss die UCI die Unterlagen innerhalb von 21 Tagen sichten und ein Urteil fällen.

“Ich habe in unserer Rechtsabteilung veranlasst, dass diese Sache die Priorität hat – wir werden unsere Arbeit so schnell wie möglich erledigen und uns innerhalb der gegebenen Zeit dann wieder melden”, sagt UCI-Präsident Pat McQuaid.

Es wird davon ausgegangen, dass der internationale Radsportverband der Empfehlung der USADA folgen wird und Armstrong mit einer lebenslangen Sperre belegt. Damit würde der Texaner auch seine sieben Tour de France-Siege verlieren.