Eilmeldung

Eilmeldung

Platz zwei für Tina Zeltner in Abu Dhabi

Sie lesen gerade:

Platz zwei für Tina Zeltner in Abu Dhabi

Schriftgrösse Aa Aa

Beim Judo Grand Prix in Abu Dhabi holte Majlinda Kelmendi aus dem Kosovo in der Gewichtsklasse unter 52 Kilogramm den ersten Platz. Im Finale bezwang die 21-Jährige in überzeugender Manier die Brasilianerin Erika Miranda.

In der Kategorie bis 57 Kilogramm reichte es für die Österreicherin Tina Zeltner zu Silber. Die Französin Helene Receveaux fügte der 19-Jährigen einen Ippon zu – dahin war Zeltners Siegchance. Für Sabrina Filzmoser – ebenfalls aus Österreich – war in der dritten Runde Endstation. Damit landete die Olympiasiebte auf dem geteilten fünften Rang.

Bei den Herren bis 60 Kilogramm führte kein Weg an Beslan Mudranov vorbei. Der Russe traf im Finale auf den Georgier Amiran Papinashvili. Mit einem Ura Nage zwang Mudranov seinen Widersacher auf die Matte und bekam dafür einen Ippon zugesprochen.

Rishod Sobirov aus Usbekistan – eigentlich in der Klasse bis 60 Kilo zu Hause – trat in der Kategorie bis 66 Kilogramm an und kämpfte sich bis ins Finale vor. Dann musste er sich allerdings beugen. Nijat Shikhalizada aus Aserbaidschan war stärker und gewann Gold in Abu Dhabi.