Eilmeldung

Eilmeldung

Vor zehn Jahren: Islamistische Terroranschläge auf Bali

Sie lesen gerade:

Vor zehn Jahren: Islamistische Terroranschläge auf Bali

Vor zehn Jahren: Islamistische Terroranschläge auf Bali
Schriftgrösse Aa Aa

Zehn Jahre nach den Terroranschlägen auf der indonesischen Insel Bali haben Angehörige und Politiker der 202 Todesopfer gedacht. Unter den Toten waren 164 Ausländer, davon 88 Australier und 6 Deutsche. Mit ferngezündeten Bomben hatten radikale Islamisten zwei Nachtclubs auf Bali in Schutt und Asche gelegt.

Die australische Regierungschefin Julia Gilliard sagte: “Wir denken heute an den furchtbarsten Terrorangriff, der unser Land je getroffen hat. Dies ist ein Tag mit widerstrebenden Emotionen: Wut und Verlust auf der einen, Vergebung und Versöhnung auf der anderen Seite. Wir vergessen die, die wir verloren haben, nicht.”

Im November 2008 wurden drei der als Drahtzieher verurteilten Männer in Indonesien hingerichtet.