Eilmeldung

Eilmeldung

Spanien und Portugal machen Lärm gegen Sparkurs

Sie lesen gerade:

Spanien und Portugal machen Lärm gegen Sparkurs

Schriftgrösse Aa Aa

In Spanien sind Tausende Menschen auf die Straße gegangen, um gegen die Sparpolitik ihrer Regierung zu protestieren. Die Indignados, die spanischen Empörten, hatten zu der Demonstration aufgerufen unter dem Motto “Das sind nicht unsere Schulden – Wir werden nicht bezahlen” Damit sie auch gehört werden, sollten alle kräftig auf den Topf schlagen.

Spanien steckt in einer tiefen Rezession, jeder Vierte ist arbeitslos. Viele Spanier sind wütend, die Banken bekämen Hilfe, während die Bevölkerung
im Stich gelassen werde. Um das zu symbolisieren entledigten sich mehrere Demonstranten vor der Landesbank in Madrid ihrer Kleidung.

Auch in Portugal hatten Organisationen im Internet und über Sozialnetzwerke zu Demonstrationen gegen den Sparkurs aufgerufen. In Lissabon traten auch mehrere Künstler und Sänger auf, ihr Slogan war “Kultur ist Widerstand”.

Ein Demonstrant sagte, das Volk werde nicht aufgeben und weiter auf der Straße für seine Rechte kämpfen.