Eilmeldung

Eilmeldung

Staatsschulden: "Libertad" angekettet

Sie lesen gerade:

Staatsschulden: "Libertad" angekettet

Schriftgrösse Aa Aa

Argentinien hatte seine Staatsschuldenkrise im Jahr 2001. Um Außenstände aus dieser Zeit einzutreiben, hat US-Hedgefonds Elliott Associates das argentinische Marine-Schulschiff
“Libertad” im Hafen der ghanaischen Stadt Tema festketten lassen. Eine argentinische Ministerdelegation wurde zum Verhandeln nach Afrika geschickt.

Der vom US-Millionär Paul Singer betriebene New
Yorker Hedgefonds hatte sich an der Umschuldung nach Argentiniens Staatsbankrott nicht beteiligt.

Mit AFP, dpa