Eilmeldung

Eilmeldung

Tote und Verletzte nach Bombenanschlag in Pakistan

Sie lesen gerade:

Tote und Verletzte nach Bombenanschlag in Pakistan

Schriftgrösse Aa Aa

Bei der Explosion einer Autobombe sind auf einem
Marktplatz in Pakistan mindestens 16 Menschen getötet worden. Mindestens 20 Menschen seien verletzt worden, teilten Rettungskräfte und Sprecher von Behörden mit.

Der Anschlag ereignete sich in Dara Adamkhel südlich von Peschawar, 220 Kilometer von der Hauptstadt Islamabad entfernt.

Die Bombe war nach Polizeiangaben in einem Kleinlastwagen versteckt gewesen. Ziel des Anschlags sei vermutlich das Büro eines Komitees von Freiwilligen gewesen. Die Gruppe unterstützt die Regierung im Kampf gegen radikale Islamisten. Bislang bekannte sich niemand zu dem Anschlag.

Die Region wird von einer radikalen Islamistengruppe kontrolliert. Pakistans Präsident Asif Ali Zardari und Ministerpräsident Raja Pervez Ashraf verurteilten den Anschlag.