Eilmeldung

Eilmeldung

Ein Himmelfahrtskommando, das mehrere Rekorde bricht

Sie lesen gerade:

Ein Himmelfahrtskommando, das mehrere Rekorde bricht

Schriftgrösse Aa Aa

Felix Baumgartner war schneller als der Schall. Mit seinem Luftsprung hat der Extremsportler gleich mehrere Rekorde gebrochen: Noch nie hat sich ein Mensch aus dieser Höhe so schnell Richtung Erde gestürzt.

Der Österreicher war mit seinem Sprung aus rund 39 Kilometer Höhe rund 265 Stundenkilometer schneller als der Schall. Fünf Jahre lang hatte der 43-jährige für diesen Rekord trainiert. Doch es verlief nicht alles nach Plan. Zeitweise geriet Baumgartner in gefährliches Trudeln. Er habe befürchtet, das Bewusstsein zu verlieren, meinte er später.

Einen Rekord konnte der Österreicher jedoch nicht einheimsen: Den des längsten freien Falls.
Insgesamt dauerte sein Himmelfahrtskommando 9 Minuten und drei Sekunden, fast die Hälfte der Zeit ohne Fallschirm.

Am Ende landete Baumgartner sicher in der Wüste des US-Bundesstaats New Mexiko – in den Armen seiner Eltern und seiner Freundin.