Eilmeldung

Eilmeldung

Pakistanisches Taliban-Opfer zur Behandlung in Birmingham

Sie lesen gerade:

Pakistanisches Taliban-Opfer zur Behandlung in Birmingham

Schriftgrösse Aa Aa

Die von Taliban-Kämpfern in Pakistan niedergeschossene Menschrechtsaktivistin Malala Yousufzai ist in Großbritannien eingetroffen. Die 14-jährige soll im Queen Elizabeth Hospital behandelt werden. Es ist auf die Behandlung verwundeter Soldaten spezialisiert.

“Sie ist eine Inspiration für junge Menschen. Es war ein feiger Anschlag auf sie und ihre Mitschülerinnen, der sich dagegen richtete, dass sie sich um Bildung für Mädchen bemüht”, erklärte der britische Außenminister William Hague.

In Karachi hatten gestern mehrere zehntausend Menschen ihre Solidarität mit der Schülerin demonstriert. Yousufzai war in der vergangenen Woche von Taliban-Kämpfer im Swat-Tal niedergeschossen worden.

Die pakistanischen Taliban kontrollieren seit 2009 mit Duldung durch die pakistanische Regierung das Swat-Tal. Sie hatten sich zu dem Angriff bekannt. Sie hatten das Mädchen mehrfach bedroht.