Eilmeldung

Eilmeldung

Wirtschaftsnobelpreis für US-Marktdesigner

Sie lesen gerade:

Wirtschaftsnobelpreis für US-Marktdesigner

Schriftgrösse Aa Aa

Der Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften geht in diesem Jahr an die beiden US-Wissenschaftler Alvin H. Roth von der Harvard Universität und Prof. Lloyd. S. Shapley von der Universität von Kalifornien in Los Angeles.

“In diesem Jahr dreht sich der Preis um ökonomische Technik. Es geht darum, wie man Märkte anlegt, damit sie gut funktionieren. Der Kontext sind Situationen, wo es darum geht, zwei Parteien zusammenzubringen, so wie Ärzte und Krankenhäuser oder Studenten und Schulen”, erläutert Professor Per Krussel von der Königlich Schwedischen Akademie der Wissenschaften.

In den 80er Jahren entwickelte Roth, aufbauend auf Shapleys grundlegenden Forschungen in den 50-er und 60er Jahren, Modelle für Marktprozesse bei denen Angebot und Nachfrage nicht gut funktionieren.

http://www.nobelprize.org/nobel_prizes/economics/laureates/2012/