Eilmeldung

Eilmeldung

Teuerung im Euroraum bleibt stabil - aber auf hohem Niveau

Sie lesen gerade:

Teuerung im Euroraum bleibt stabil - aber auf hohem Niveau

Schriftgrösse Aa Aa

Die Inflation in der Eurozone ist im September zumindest nicht weiter gestiegen. Laut Eurostat lag sie wie schon im August bei 2,6 Prozent und damit niedriger als von Experten erwartet. Allerdings ist diese Teuerungsrate noch immer deutlich höher als die von der EZB angepeilte Preisstabilitätsmarke von unter aber nahe bei zwei Prozent – ein Ziel, das zuletzt Ende 2010 erreicht wurde.

Angetrieben wird die Inflation von den hohen Sprit- und Textilpreisen. Die EZB geht davon aus, dass die Teuerung im kommenden Jahr wieder unter zwei Prozent sinken wird.