Eilmeldung

Eilmeldung

Der neue "Asterix und Obelix"-Film ist da

Sie lesen gerade:

Der neue "Asterix und Obelix"-Film ist da

Schriftgrösse Aa Aa

Die Gallier sind zurück – in 3D. “Asterix und Obelix – Im Auftrag ihrer Majestät” heißt der neuste Film mit den berühmten Comic-Helden. Mit dabei sind Gerard Depardieu und Catherine Deneuve. Asterix überquert diesmal den Kanal, um seinem Cousin zweiten Grades, Anticlimax, gegen Julius Cäsar und die Römer zu helfen.

Die Schauspieler hatten offensichtlich viel Freude beim drehen.

Gerard Depardieu:
“Wir hatten eine Menge Spaß. Wir sind da rumgerannt wie kleine Kinder. Sogar Catherine hat mitgemacht.”

Die “Grande Dame” des französischen Kinos spielt die Königin von England.

Catherine Deneuve:
“Es war eine wunderbare Erfahrung, die Königin von England zu spielen. War das schön dort zu sitzen und Macht zu haben, eine Krone auf dem Kopf, mit Hunden und einer kleinen Glocke und wenn man sie läutet, dann springt alles drumherum.”

Gedreht wurde auf Malta, in Ungarn und in Irland.

Edouard Baer spielt zum ersten Mal die Rolle des Asterix. In diesem Kostüm hat er sich sehr wohl gefühlt.

Edouard Baer:
“Du hast dein kleines Schwert, den Zaubertrank, den Helm. Dann wird die Perücke und der Schnurrbart angelegt. Und dann schaust du in den Spiegel und sagst: Gut, das da auf dem Bild ist Asterix.”

Der Film basiert auf den Comic-Büchern “Asterix bei den Briten” und “Asterix und die Normannen.”

“Asterix und Obelix – Im Auftrag ihrer Majestät” läuft in dieser Woche in vielen europäischen Kinos an.