Eilmeldung

Eilmeldung

Italien: Schlag gegen Mafiaorganisationen

Sie lesen gerade:

Italien: Schlag gegen Mafiaorganisationen

Schriftgrösse Aa Aa

In Italien hat die Finanzpolizei 29 Personen festgenommen, die für die kalabrische Ndrangheta und die apulische Mafia mit Drogen gehandelt haben sollen. Darunter war laut den Behörden auch ein international gesuchter Kokainhändler. Außerdem stellten die Beamten falsche Anleihen der amerikanischen Zentralbank sicher. Zuvor hatte die Polizei in einer anderen Aktion einen international agierenden Drogenring der Ndrangheta zerschlagen, der südamerikanische Drogen auch nach Deutschland und Österreich schleuste.