Eilmeldung

Eilmeldung

Israels Marine stoppt Gaza-Blockadebrecher "Estelle"

Sie lesen gerade:

Israels Marine stoppt Gaza-Blockadebrecher "Estelle"

Schriftgrösse Aa Aa

Das Segelschiff “Estelle” mit rund 30 Menschen an Bord ist von der israelischen Armee gestoppt worden, bevor es Gaza erreichte. Die Aktivisten wollten die Blockade durchbrechen sowie Baumaterial, medizinische Geräte und Spielzeug in den Gaza-Streifen bringen.

Die Aktivisten leisteten keinen Widerstand als israelische Soldaten den Dreimaster enterten. Eine Sprecherin des israelischen Militärs erklärte: “Wir haben aus Sicherheitsgründen eine Seeblockade gemäß internationalem Recht. Wir mussten dieses Schiff abfangen, denn sonst hätte es die Blockade durchbrochen. Die Aktion lief friedlich ab und niemand wurde verletzt.”

Der palästinensische Aktivist Amjad al-Shawa erzählt eine andere Geschichte: “Wir machen uns große Sorgen um die Menschen, die von fünf israelischen Militärbooten in internationalen Gewässern angegriffen worden sind.”

Israel will mit der Blockade nach eigenen Angaben Waffenlieferungen an militante Palästinenser verhindern. Die israelische Armee hat schon mehrere Gaza-Flotillen gestoppt. Die Aktivisten waren meist befragt und dann abgeschoben worden.