Eilmeldung

Eilmeldung

Oppositionswahl in Russland verlängert

Sie lesen gerade:

Oppositionswahl in Russland verlängert

Schriftgrösse Aa Aa

Die von der russischen Opposition organisierte Onlinewahl eines Koordinationsrates ist bis Montag verlängert worden. Grund für die Verlängerung waren Hackerangriffe auf die Abstimmungshomepage, die diese stundenlang lahmgelegt hatten. 165.000 Wähler waren für die Abstimmung registriert.

“Ich denke, dass ist ein unglaublicher Erfolg. Natürlich könnte man sagen, verglichen mit einem Volk von 100 Millionen Russen ist das eine kleine Zahl. Aber wir sprechen hier nicht von normalen Wählern. Das sind Menschen, die ihren Pass vorzeigen, ihre Telefonnummer preisgeben. Sie greifen aktiv in die Geschichte ein”, so Oppositionsführer Garry Kasparov.

Die Opposition will mit der Wahl eines sogenannten Schattenparlaments das eigene Profil stärken, um sich im Umgang mit Kremlchef Wladimir Putin besser in Position zu bringen.