Eilmeldung

Eilmeldung

Japans Exporte brechen im September ein

Sie lesen gerade:

Japans Exporte brechen im September ein

Schriftgrösse Aa Aa

Die schwache Weltwirtschaft macht Japan zu schaffen: Im September brachen die Exporte regelrecht ein: um 10,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Es war bereits der vierte Rückgang in Folge. Verantwortlich dafür waren laut Experten die schwache konjunkturelle Entwicklung in China und Europa sowie der starke Yen. Dazu kommt der Konflikt zwischen Japan und China um eine Inselgruppe im Ostchinesischen Meer, der auch auf Handelsebene ausgetragen wird. Japans Finanzminister forderte die japanische Notenbank auf, bald stimulierende Maßnahmen zu ergreifen.