Eilmeldung

Eilmeldung

Wahre Freundschaft und der Kalte Krieg

Sie lesen gerade:

Wahre Freundschaft und der Kalte Krieg

Schriftgrösse Aa Aa

Um Freundschaft, Liebe und das Ende der Welt geht es im britischen Drama “Ginger and Rosa” von Sally Potter. Der Film spielt Anfang der 60er Jahren vor dem Hintergrund des Kalten Krieges, aber auch der sexuellen Revolution. Alice Englert und Elle Fanning spielen zwei unzertrennliche Freundinnen, deren Beziehung auf eine harte Probe gestellt wird. Die beiden Schauspielerinnen lernten sich erst beim Dreh kennen. Aber die Chemie stimmte sofort, betont Englert, die in die Rolle der Rosa schlüpft. “Wir sind uns während des Vorsprechens nicht über den Weg gelaufen. Ich traf Regisseurin Sally Potter in London, Elle sprach in Los Angeles vor. Dabei war unklar, wer von uns beiden Ginger oder Rosa spielen würde. Sally verknüpfte einfach unsere Probeaufnahmen, unsere erste gemeinsame Szene, ohne dass wir uns je getroffen hatten. Danach entschied sie sich für uns beide.” “Wir hatten einen guten Draht, ohne uns zu kennen!” bestätigt Elle Fanning.
Der Streifen ist gerade in den britischen Kinos angelaufen und soll erst im Frühjahr 2013 auf die deutschsprachigen Leinwände kommen.