Eilmeldung

Eilmeldung

Weiches Kissen für John Dalli

Sie lesen gerade:

Weiches Kissen für John Dalli

Schriftgrösse Aa Aa

Dem zurückgetretenen EU-Kommissar für Verbraucherschutz, John Dalli, steht drei Jahre lang ein ansehliches Übergangsgeld zu. Dieses beträgt etwa 45 Prozent seiner Bezüge als Kommissar, die bei 20 000 Euro monatlich gelegen haben dürften. Ermittlungen hatten Dalli in Zusammenhang mit einer Bestechungsaffäre gebracht. Im Gegenzug zu dem Versprechen, auf die Tabakgesetzgebung Einfluss zu nehmen, hatte ein Bekannter des früheren Kommissars Millionen von der Tabakindustrie gefordert. Der aus Malta stammende Dalli hat bisher jede Schuld bestritten und dem EU-Kommissionspräsidenten vorgeworfen, ihn zum Rücktritt gedrängt zu haben. Ein Sprecher der Kommission sagte, Jose Manuel Barroso habe Dalli den Rücktritt vorgeschlagen. Dieser habe sich schließlich dazu entschieden. Die Regierung Maltas nominierte inzwischen Außenminister Tonio Borg für das frei gewordene Amt. Borg kann erst nach der Zustimmung des Ministerrats und des EU-Parlaments Kommissar werden.