Eilmeldung

Eilmeldung

Romney zieht Obamas Frauen an

Sie lesen gerade:

Romney zieht Obamas Frauen an

Schriftgrösse Aa Aa

Knapp zwei Wochen vor den Präsidentschaftswahlen in den USA hat der republikanische Kandidat Mitt Romney bei Frauen ziemlich an Boden gutgemacht. Lag Amtsinhaber Barack Obama bei Frauen vor einem Monat noch 16 Punkte vor Romney, so ist dieser Vorsprung nun weg. Einer AP-GfK-Umfrage zufolge liegen beide im Rennen ums Weiße Haus mit jeweils 47 Prozent in der Gunst der weiblichen Wähler gleichauf.

Obama konnte im Gegenzug einige männliche Wähler von Romney zu sich holen. Gleichzeitig kann er neben der Stimme seiner Gattin auch auf die Unterstützung einer anderen prominenten Frau zählen. Der Popsängerin Katy Perry nämlich. Sie trat jetzt bei einer Wahlveranstaltung Obamas in Las Vegas auf.