Eilmeldung

Eilmeldung

Weiter Unklarheit über Waffenruhe in Syrien

Sie lesen gerade:

Weiter Unklarheit über Waffenruhe in Syrien

Schriftgrösse Aa Aa

In Syrien halten die Gefechte vorerst weiter an.

Trotz erneuter Bemühungen die Konfliktparteien zu einer viertägigen Waffenruhe zu bewegen, wurden aus dem Krisenland neue Kämpfe gemeldet.

Die Ermittler der Vereinten Nationen wollen in Syrien unterdessen Kriegsverbrechen nachgehen.

Als zentrale Bedingung nannte der Chef der UN-Ermittler Paulo Pinheiro aber die Kooperation der Behörden in Damaskus.

“Wir denken, es ist wichtig, den richtigen Ansprechpartner zu haben”, so Pinheiro in Genf. “Wir wollen nach Damaskus und haben das erklärte Ziel, dort mit Präsident Assad darüber zu reden, wie wir dort unsere Untersuchung führen können.”

Am Freitag beginnt das islamische Opferfest Eid al-Adha während dem die Waffen schweigen sollen.

Die Regierung in Damaskus will im Laufe des Tages in der Frage entscheiden.