Eilmeldung

Eilmeldung

Umsätze im spanische Einzelhandel sinken weiter

Sie lesen gerade:

Umsätze im spanische Einzelhandel sinken weiter

Schriftgrösse Aa Aa

Die Mehrwertsteuererhöhung in Spanien wird dem Einzelhandel zum Verhängnis. Im September erlitten die Einzelhändler den stärksten Umsatzeinbruch seit mehr als sechs Jahren. Die Umsätze fielen im Vorjahresvergleich um fast 11 Prozent. Es war bereits der 27. Rückgang in Folge. Bereits im August waren die Erlöse um zwei Prozent zurückgegangen.

Die spanische Regierung hatte die Mehrwertsteuer am 1. September von 18 auf 21 Prozent angehoben, um das Staatsdefizit zu drücken. Dazu kommt, dass auch der Konsum wegen der hohen Arbeitslosigkeit lahmt.