Eilmeldung

Eilmeldung

Ein Training mit dem Superstar

Sie lesen gerade:

Ein Training mit dem Superstar

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Swimmingpool in Rio. Und ein Superstar. Der Schwimmsuperstar. Michael Phelps, seit dem Ende der olympischen Spiele in London seines Zeichens Sportrentner, hat jetzt viel Zeit und nutzt diese, um sein Geheimnis der Jugend anzuvertrauen. Wie gewinnt man 22 olympische Medaillen, wie wird man der meistdekorierte Schwimmer, den diese Welt bisher gesehen hat? Eigentlich ganz einfach, findet der 27-Jährige.

“Alles ist möglich, das stimmt wirklich. Es kommt nicht darauf an, wo man ist und was man im Leben tut, denn wenn man etwas wirklich will, dann kann man über jede Hürde springen”, sagt er.

Vielleicht wird Phelps in vier Jahren anlässlich der olympischen Sommerspiele wieder in Rio sein. Doch wohl kaum mehr als Athlet. Gedanken an ein Comeback – das ließ der US-Amerikaner erst kürzlich wieder durchblicken – habe er nicht.