Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Massenpanik auf Madrider Halloween-Party


Spanien

Massenpanik auf Madrider Halloween-Party

Bei einer Massenpanik auf einer Halloween-Party in einer Madrider Sporthalle sind drei junge Frauen zu Tode getrampelt worden. Zwei weitere Frauen erlitten lebensgefährliche Verletzungen. Wie die Polizei in der spanischen Hauptstadt mitteilte, war die Panik vermutlich durch ein bengalisches Feuer ausgelöst worden, das ein Unbekannter in der mit rund 10.000 Menschen gefüllten Halle entzündet hatte.

Die Veranstalter brachen die Halloween-Party nach dem Unglück nicht ab. Die städtische Betreiberfirma der Halle “Madrid Arena” bestritt, dass die Notausgänge geschlossen gewesen seien.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Gas-Transporter explodiert in Riad