Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Die Türkei ist dem Ramsch-Status los


wirtschaft

Die Türkei ist dem Ramsch-Status los

Türkische Staatsanleihen werden nicht mehr als Ramsch bewertet – jedenfalls wenn es nach der US-Ratingagentur Fitch geht. Diese stufte die Bonität für lang laufende Papiere in fremden Währungen um eine Note auf Triple B minus herauf, jene für Anleihen in der türkischen Lira sogar um zwei Noten auf Triple-B. Die Anleihen gelten damit als durchschnittlich gute Anlage. Den so genannten „Investment Grade“-Status hatte die Türkei zuletzt 1994.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

wirtschaft

"Wettbewerbsschock" für Frankreichs Wirtschaft