Eilmeldung

Eilmeldung

Ukraine: Wahlergebnisse in fünf Bezirken annulliert

Sie lesen gerade:

Ukraine: Wahlergebnisse in fünf Bezirken annulliert

Schriftgrösse Aa Aa

In Kiew haben gut 2000 Menschen gegen angebliche Manipulationen bei der Parlamentswahl protestiert. Die ukrainische Wahlkommission hat inzwischen wegen der Vorwürfe die Ergebnisse in fünf Wahlkreisen für ungültig erklärt und dort eine neue Abstimmung angeordnet. Die Opposition, darunter auch die Partei Udar von Boxer Vitaly Klitschko, verlangt aber eine Neuwahl in 13 Wahlbezirken.

Vitaly Klitschko: “Wir fordern Neuwahlen in allen 13 Wahlkreisen, in denen wir unseren Sieg nachweisen können. Geschieht dies nicht, verlangen wir neue Parlamentswahlen, frei und gemäß neuen Regeln.”

Klitschko bemängelte zudem die schleppende Auszählung, die nun schon in die zweite Woche geht. Die Vaterlandspartei der inhaftierten Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko ließ wissen, sie erkenne das Ergebnis der Wahl nicht an, sollten die Behörden die Fälschungen nicht sofort beenden.

Olexander Jefremow von der regierenden Partei der Regionen hält es dagegen für unwahrscheinlich, dass gerade Kandidaten aus kleinen Wahlkreisen die Oppositionsanliegen unterstützen.

euronews-Korrespondentin Angelina Kariakina: “Dieses Kräftemessen mit der Regierung könnte zu einem echten Härtetest für die Opposition werden, die nun zeigen muss, ob sie vereint agieren kann, oder nicht.”