Eilmeldung

Eilmeldung

US-Wahl: Wo die Amerikaner ihre Stimme abgeben

Sie lesen gerade:

US-Wahl: Wo die Amerikaner ihre Stimme abgeben

Schriftgrösse Aa Aa

In Deutschland sind es meistens Schulgebäude, die zu Wahllokalen umfunktioniert werden. In den USA geben die Menschen ihre Stimme an den verschiedensten Orten ab. Zum Beispiel in der Urnenhalle eines Krematoriums. Sicher nicht der gemütlichste Ort für ein Wahllokal. Manchen Wählern gefällt das aber.

Ein Mann sagt:
“Ich mag das. Die Insassen hier sind sehr ruhig. Die stören niemanden bei der Stimmabgabe.”

Lebendiger, lauter und auf jeden Fall sauber geht es im Waschsalon zu. Zwischen schleudernden Trommeln entscheiden die Wähler hier über die Zukunft ihres Landes. Aber stören der Lärmpegel und die viele Wäsche nicht beim wählen?

Nein, meint eine Wählerin:
“Davon kriegt man gar nichts mit. Obwohl ich mir immer vornehme, meine Wäsche mit zum wählen zu nehmen. Ich tue es dann aber doch nie.”

Diese Variante eines Wahllokals lässt den, von herbstlich, winterlichen Temperaturen gebeutelten Europäer dann aber doch träumen. Wählen am Strand, so wie hier am Venice Beach. Kurz die Stimme abgeben und sich danach in die Fluten stürzen.