Eilmeldung

Eilmeldung

Zweite Amtszeit für Barack Obama

Sie lesen gerade:

Zweite Amtszeit für Barack Obama

Schriftgrösse Aa Aa

US-Präsident Barack Obama geht nach einem überzeugenden Wahlsieg in eine zweite Amtszeit.

Die notwendige Mehrheit von 270 der 538 Wahlmännerstimmen sicherte sich Obama durch Erfolge in den entscheidenden “swing states”. Als er mit Ohio 18 Wahlmännerstimmen gewonnen hatte, war die Entscheidung gefallen.

Gewählt wurde am Dienstag nicht nur der Präsident, sondern die Amerikaner entschieden auch über alle 435 Mitglieder des Repräsentantenhauses und über 33 von 100 Senatoren. Nach vorläufigen Wahlergebnissen kontrollieren die Republikaner weiter das Repräsentantenhaus. Die Demokraten halten ihre Mehrheit im Senat.

Sollten sich Republikaner und Demokraten nicht bis Jahresende auf einen Sparkompromiss einigen, treten 2013 automatisch Steuererhöhungen sowie Ausgabenkürzungen in Milliardenhöhe (fiscal cliff) in Kraft. Diese Maßnahmen dürften das Wirtschaftswachstum zusätzlich behindern.

Klicken Sie hier, um unsere Karte mit Wahlergebnissen zu sehen