Eilmeldung

Eilmeldung

Taylor Swift singt in Einkaufszentrum

Sie lesen gerade:

Taylor Swift singt in Einkaufszentrum

Schriftgrösse Aa Aa

Der Country-Star Taylor Swift brachte festliche Stimmung nach London: Feierlich schaltete sie die Weihnachtsbeleuchtung einer Einkaufspassage ein.
Tausende Fans kamen in die “Westfield Shopping Mall” im Westen Londons, um ihr Idol zu sehen.
Swift war auch gekommen, um ihr neues Album “RED” zu promoten, das sich in den USA bereits glänzend verkauft hat. Laut Nielsen-Umfrage ist “RED” schon in der ersten Woche nach seiner Veröffentlichung 1,2 Millionen mal verkauft worden. Es ist das dritte Album der 22-jährigen Sängerin, das seinen Weg an die Spitze der Charts fand nach, “Fearless” (2008) und “Speak now” (2010). Außerdem ist sie die erste Sängerin, deren Alben in den USA mehr als eine Millionen mal in einer Woche verkauft wurden.

In Begleitung einer Kindergruppe trat Swift in einem langen roten Kleid vor die Menschenmenge und schaltete die Beleuchtung an. Dann gab sie zur Freude der Fans drei ihrer Songs zum Besten: “We Are Never Ever Getting Back Together”, “Love Story” und “RED”.

RED” schoss sofort in die iTune-Charts hoch, nur 36 Minuten, nachdem ihr Album am 22.Oktober herauskam. Fast 465,000 mal verkaufte es sich in der ersten Woche über Apple iTunes.

Die Einführung des Albums “RED”, in dem sie von COUNTRY zu mainstream POP wechselte, wird durch eine Promotion-Tour rund um die Welt begleitet.