Skip to main content

The Central Park Five
close share panel

Artikel teilen

Twitter Facebook
| Teilen Sie diesen Artikel
|

Im “Central Park Jogger-Fall” ging es um eine Vergewaltigung, die sich im April 1989 im New Yorker Central Park ereignete. Das Opfer hieß Trisha Meili, vergewaltigt, so schien es, von vier Schwarzen und einem Latino, die für die Tat verurteilt wurden. Die Urteile wurden 2002 aufgehoben, als ein anderer Mann sich des Verbrechens schuldig bekannte und mit einer DNA-Analyse der Tat überführt werden konnte.

“Das waren damals noch Kinder, die in dem berüchtigten “Central Jogger-Fall” verurteilt wurden. Und wir versuchen, ihnen in dem Film etwas von ihrer Würde zurückzugeben, ihre Identitäten jenseits des fürchterlichen “Wolfsrudel”-Etiketts.”

Das sagte der an dem Film beteiligte Regisseur Ken Burns. Er, seine Tochter Sarah und ihr Mann David McMahon stellten ihren Dokumentarfilm über “die Fünf vom Central Park” am 3. November im Rahmen des Festivals des Amerikanischen Filminstituts vor.

Drei der Fünf waren dabei, auch Yusef Salaam:

“Es war großartig. Dieser Film hat uns als Individuen sehr viel Würde gegeben und hat uns unsere Stimmen von früher zurückgegeben. Vorher hatten immer andere erklärt, wer wir sind, und nun konnten wir selber unsere Geschichten erzählen.”

Ein Problem, dass der Film kaum berührt, ist die anhängige Klage gegen die Stadt New York. Die fünf Männer und ihre Familien verlangen jeweils 50 Millionen Dollar Entschädigung. Die Filmemacher könnten mit in den Fall hereingezogen werden. Ihre ungeschnittenen Aufnahmen wurden unter Strafandrohung angefordert.

Sarah Burns sagte:

“Die Leute sollen wissen, was hier passiert ist und wer diese Jungs waren. Das ist der Zweck dieses Films. Das Gerichtsverfahren ist seit fast zehn Jahren im Gange, und ich finde das empörend. Ich hoffe, dass die Leute durch unseren Film über diese Geschichte informiert werden und wirklich verstehen, was da los ist.”

Copyright © 2014 euronews

Mehr dazu:
| Teilen Sie diesen Artikel
|

Login
Bitte tragen Sie Ihre Logindaten ein