Schließen
Login
Bitte tragen Sie Ihre Logindaten ein

Skip to main content

Letzte Meldung
  • Rocklegende Joe Cocker im Alter von 70 Jahren gestorben

Utalk

EU-Erweiterung 2013

09/11/12 05:21 CET

EU-Erweiterung 2013
close share panel

Artikel teilen

Twitter Facebook

Andrea aus Italien fragt: “Welche wirtschaftlichen Konsequenzen wird der Beitritt neuer Mitgliedstaaten zur EU 2013 haben?”

Es antwortet Peter Stano, Sprecher des EU-Erweiterungs-Kommissars.

“Danke für die Frage Andrea. Nächstes Jahr wird nur ein Land der Europäischen Union beitreten, das wird Kroatien sein im Juli. Das bedeutet, dass die EU ab Juli 2013 28 Mitglieder haben wird. Die praktischen Konsequenzen und die wirtschaftlichen Vorteile können Sie an den bisherigen Erweiterungen ablesen. Jedesmal, wenn die Europäische Union erweitert wurde, hat sich das sehr positiv sowohl für das Land als auch für die Europäische Union ausgewirkt. Denn wenn ein neuer Staat der EU beitritt, bedeutet, das auch mehr politische Stabilität und demokratische Stabilität. Und wenn der gemeinsamen Markt größer wird, das heißt, dass die Regeln, Grundsätze und Werte der EU gelten auch dort, was für Unternehmen etwa Investitionen sicherer macht. Und sobald die Unternehmen zuversichtlich in die Zukunft sehen, kommen sie in dieses Land, bringen Wachstum und Arbeitsplätze. Auf der anderen Seite profitieren sie von der Bewegungsfreiheit beim Austausch von Waren und Dienstleistungen. Ich denke, so wird offensichtlich, dass wir die Vorteile des Beitritts von Kroatien schnell zu spüren bekommen werden. “

Wenn Sie möchten auch eine Frage über stellen möchten, klicken Sie auf den untenstehenden Button.

Mehr dazu:

Copyright © 2014 euronews

Teilnehmen

Sie benötigen Java-Script, um das Video sehen zu können.