Eilmeldung

Eilmeldung

Nach Schneesturm weiter schwierige Lage in New York und Umgebung

Sie lesen gerade:

Nach Schneesturm weiter schwierige Lage in New York und Umgebung

Schriftgrösse Aa Aa

New York und die benachbarten Gegenden kommen nicht zur Ruhe: Gerade erst ist der Wirbelsturm durchgezogen, da sorgt ein Schneesturm für neues Ungemach – dabei haben Hunderttausende zum Beispiel noch immer keinen Strom.

Als Notmaßnahme darf in New York jetzt nur noch alle zwei Tage getankt werden: Wer dran ist, entscheidet die letzte Zahl im Autokennzeichen – gerade oder ungerade.

In der Stadt habe schätzungsweise nur ein Viertel der Tankstellen offen, sagt Oberbürgermeister Michael Bloomberg. Es gebe lange Schlangen, viel Verärgerung, und womöglich komme es noch einige Wochen lang zu Engpässen. Das neue System mit den wechselnden Tagen sehe man als beste Möglichkeit, um damit fertig zu werden.

Solche Stürme, die so genannten Nor’easter, sind um diese Jahreszeit an der amerikanischen Ostküste nicht ungewöhnlich: Diesmal aber traf es eine Stadt und einen Landstrich, die von dem Wirbelsturm vor einigen Tagen schon genug gebeutelt waren. In Folge des Wirbelsturms kamen weit über hundert Menschen ums Leben.