Schließen
Login
Bitte tragen Sie Ihre Logindaten ein

Skip to main content

|

US-Präsident Barack Obama hat im Weißen Haus eine Erklärung zur Wirtschaftspolitik abgegeben. Dabei lud er die Republikaner im Repräsentantenhaus zu Gesprächen über die so genannte “Fiskalklippe” ein. Er betonte, er sei bereit zu Kompromissen. Vor Ende des Jahres müsse ein Plan stehen, wie man die “Fiskalklippe” verhindern könne.

“Ich hänge nicht an jedem Detail meines Plans”, so Obama. “Ich bin offen für Kompromisse und neue Ideen. Meine Pflicht ist es, unsere fiskalischen Herausforderungen zu meistern. Aber ich werde keinen Ansatz akzeptieren, der nicht ausgeglichen ist.”

Analysten betonten in den letzten Tagen immer wieder, sollte es zu keiner Einigung zwischen Republikanern und Demokraten kommen, könnte die amerikansiche Wirtschaft in die Rezession rutschen.

Copyright © 2014 euronews

Mehr dazu:
|