Eilmeldung

Eilmeldung

Pünktlich zum Parteitag: Chinesische Wirtschaft nimmt Fahrt auf

Sie lesen gerade:

Pünktlich zum Parteitag: Chinesische Wirtschaft nimmt Fahrt auf

Schriftgrösse Aa Aa

Gute Nachrichten zum 18. Parteitag der chinesischen kommunistischen Partei: Die Wirtschaft des Landes hat die Talsohle verlassen und wächst wieder stärker. Die Inflationsrate sank im Oktober auf 1,7 Prozent, dem niedrigsten Wert seit zwei Jahren. Und die Industrieunternehmen weiteten ihre Produktion um 9,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr aus.

Wir sehen verschiedene Zeichen für eine wirtschaftliche Erholung, so eine Analystin. Diese deuten auf einen konjunkturellen Aufschwung hin.

Gestärkt durch die guten Wirtschaftsdaten stellte der künftige Staats- und Parteichef Xi Jinping seine Vision vom künftigen China vor. Auf einer Podiumsdiskussion sprach er sich für eine auf bescheidenem Wohlstand basierende Gesellschaft aus.

Die chinesische Bevölkerung verfolgt aufmerksam den Parteitag, der auch den Generationswechsel in der Führung des Landes einleiten soll.

Ein Passant sagt, ihn interessiere alles, was die Existenz der Bürger betreffe. Er hoffe auf weitere Reformen.

Und eine Frau betont, dass sich zwar der Lebensstandard verbessert habe. Aber die Bildung und die medizinische Versorgung in den kleineren Städten müssten verbessert werden.

Der wirtschaftliche Aufschwung in China hat allerdings auch Schattenseiten: Der zuständige Minister sagte auf dem Parteitag, u.a. durch den hohen Wasserverbrauch sei die Nahrungsmittelsicherheit bedroht.