Schließen
Login
Bitte tragen Sie Ihre Logindaten ein

Skip to main content

Für den Gazastreifen ist es die höchste Opferzahl seit Monaten: Israelische Panzer haben mindestens vier Palästinenser getötet, 25 weitere wurden verletzt. Israel reagierte damit auf den Beschuss eines Patrouillenfahrzeugs. Aus Rache schoss eine islamistische Gruppe Raketen nach Südisrael. Von Opfern war zunächst nicht die Rede, die Anwohner sollten in der Nähe der Luftschutzkeller bleiben.

Bei einem israelischen Luftangriff auf Chan Yunis wurden außerdem vier Palästinenser verwundet.

Im Gazastreifen kamen Krankenwagen wegen des Beschusses zunächst nicht bis zu den Opfern durch, wie Augenzeugen berichteten. Viele Verletzte mussten mit privaten Autos oder Motorrädern ins Krankenhaus gebracht werden.

Zuvor hatten militante Palästinenser einen gepanzerten Jeep auf Patrouillenfahrt am Grenzzaun beschossen. In dem zerstörten Fahrzeug wurden vier israelische Soldaten verletzt, zwei von ihnen schwer.

Copyright © 2014 euronews

Mehr dazu: