Eilmeldung

Eilmeldung

Spanien: Erneut Selbstmord wegen Zwangsräumung

Sie lesen gerade:

Spanien: Erneut Selbstmord wegen Zwangsräumung

Schriftgrösse Aa Aa

Die Anwohner in der spanischen Stadt Barakaldo sind bestürzt, als sie sich am Abend vor ihrem Häuserblock versammeln: Eine Frau hat sich hier umgebracht, als ihre Wohnung zwangsgeräumt werden sollte.

Die 53-Jährige hatte mitten in der schweren Wirtschaftskrise ihre Hypothek nicht mehr abzahlen können. Sie stürzte sich aus dem Fenster ihrer Wohnung im vierten Stock.

Es war innerhalb kurzer Zeit der zweite derartige Fall: Letzten Monat erhängte sich im Süden des Landes ein Mann kurz vor der Zwangsräumung. In den letzten Jahren waren schon 350 000 Menschen von Räumungen betroffen.

Spaniens Regierung will jetzt zusammen mit der Opposition versuchen, gegen die Welle der Zwangsräumungen vorzugehen. Näheres ist dazu nicht bekannt.