Skip to main content

Letzte Meldung
  • Ostukraine: Offenbar Schießerei mit Toten nahe Slowiansk
|

Der Konflikt um den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad spitzt sich nun auch an der Grenze zu Israel zu. Das israelische Militär hat mehrere Warnschüsse auf das Nachbarland abgefeuert. Zuvor hatte eine aus Syrien abgeschossene Rakete einen israelischen Militärposten auf den Golan-Höhen getroffen. Es gab weder Sachschaden noch Opfer.

Avital Leibovich, eine israelische Armeesprecherin, erklärte: “Wir verstehen den Vorfall als Teil des internen syrischen Konflikts, er war nicht gegen Israel gerichtet. Wir haben Warnschüsse Richtung Syrien abgegeben und Beschwerde bei der UN-Beobachtertruppe eingelegt.”

Die von Israel 1967 eroberten Golanhöhen wurden in der vergangenen Zeit wiederholt von syrischen Raketen getroffen. Vor mehr als einer Woche waren syrische Panzer in die Pufferzone eingedrungen, um dort syrische Rebellen zu bekämpfen.

Copyright © 2014 euronews

Mehr dazu:
|

Login
Bitte tragen Sie Ihre Logindaten ein