Schließen
Login
Bitte tragen Sie Ihre Logindaten ein

Skip to main content

Kriegsdrama mit Adrien Brody auf dem Film Festival in Rom
close share panel

Artikel teilen

Twitter Facebook

Adrien Brody spielt die Hauptrolle in dem chinesischen Kriegsdrama “Back To 1942”, vorgestellt auf dem Filmfestival in Rom. Der Film von Feng Xiaogang handelt von der großen Dürre, die 1942 in der chinesischen Provinz Henan wütete und Millionen Menschen zur Flucht zwang. Brody spielt den amerikanischen Reporter Theodore White, dessen schockierende Fotos und Berichte von der großen Hungersnot um die Welt gingen.
“Back To 1942” ist einer der 15 Beiträge im Wettbewerb um den Hauptpreis des Festivals, den Goldenen Marc Aurel. Es in diesem Jahr erstmals unter der Leitung des ehemaligen Venedig-Direktors Marco Müller steht. Letzterer setzt auf Vielfalt und Experimente.
In diese Kategorie fällt der Beitrag des russischen Regisseurs Alexei Fedorchenko mit dem langen Titel “Celestial Wives of the Meadow Mari”. Er führt ein in die Sitten und Gebräuche der Mari, ein im Wolga-Ural-Gebiet angesiedeltes Volk. Der Episodenfilm setzt vor allem die Frauen ins Rampenlicht, es geht um Naturverbundenheit, Liebe, Sex, und ganz erstaunliche Traditionen.
Das Filmfestival in Rom geht bis zum 17. November. Die internationale Jury steht unter der Leitung von Regisseur Jeff Nichols.

Copyright © 2014 euronews

Mehr dazu:

Das könnte Sie auch interessieren

Heute in den Top-Nachrichten