Schließen
Login
Bitte tragen Sie Ihre Logindaten ein

Skip to main content

Dem britischen Mobilfunkkonzern Vodafone haben schwache Geschäfte in Italien und Spanien das erste Halbjahr verhagelt.

Der Umsatz von April bis September 2012 schrumpfte im Vergleich zum Vorjahr um 7,4 Prozent auf umgerechnet 27,2 Mrd Euro, wie das Unternehmen mitteilte. Unter dem Strich stand für die ersten sechs Monate des Geschäftsjahres ein deutlicher Verlust. Auch in Großbritannien ging es nach unten. Deutschland gehört für Vodafone dagegen zu den Wachstumsmärkten.

Copyright © 2014 euronews

Mehr dazu: