Eilmeldung

Eilmeldung

Ukraines Opposition droht Janukowitsch

Sie lesen gerade:

Ukraines Opposition droht Janukowitsch

Schriftgrösse Aa Aa

Trotz Niederlage: Die ukrainische Opposition gibt sich kämpferisch. Die drei Parteien drohten Präsident Viktor Janukowitsch mit einem Amtsenthebungsverfahren. Außerdem forderten sie die Freilassung der Oppositionsführerin und früheren Regierungschefin Julia Timoschenko.
Zusammen kamen die Oppositionellen bei der Wahl auf knapp 180 der 450 Sitze im Parlament.

Oppositionsführer Arseniy Yatsenyuk sagte, “wir haben klar gemacht, dass wir uns alle parlamentarischen und außerparlamentarischen Optionen im Kampf offen halten wollen. Wir schließen nicht aus, die Verkhovna Rada der Ukraine möglicherweise aufzulösen.”

Euronews-Korrespondentin Evgeniya Rudenko besuchte die Kundgebung in Kiew. “Die Opposition hat klar gemacht, dass sie ihre Mandate annimmt,” fasst sie zusammen. “Sie will im Parlament die Amtsenthebung des Präsidenten, den Rücktritt der Regierung und die Freilassung der politischen Gefangenen fordern.”

Die prominenteste Gefangene, Oppositionsführerin Timoschenko, riefen die Anwesenden in Kiew dazu auf, ihren Hungerstreik zu beenden. Den hatte sie vor zwei Wochen begonnen, um gegen Manipulationen bei der Wahl zu protestieren.