Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Paris sagt Mafia auf Korsika den Kampf an


Frankreich

Paris sagt Mafia auf Korsika den Kampf an

Auf der französischen Mittelmeerinsel Korsika ist erneut ein Mordanschlag verübt worden. Jacques Nacer, der Präsident der Industrie- und Handelskammer Südkorsika, ist in der Inselhauptstadt Ajaccio erschossen worden.

Innenminister Manuel Valls und Justizministerin Christiane Taubira sind sofort aus Paris angereist. Die französische Regierung will der organisierten Kriminalität den Kampf ansagen.

Seit Anfang des Jahres haben 17 Mordanschläge die Insel erschüttert. Für viel Aufruhr sorgte vor einem Monat der Mord an dem prominenten Anwalt Antoine Sallacro.

Korsika ist Europas Region mit der höchsten Mordrate. Regelmäßig sterben Nationalisten und Geschäftemacher im Kugelhagel.

Die Gewerkschaft der Polizei fordert mehr Mittel zur Bekämpfung des Verbrechens.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Sirenen, Tod und Tränen in Kiriat Malachi