Eilmeldung

Eilmeldung

Nahostkonflikt: Angst auch unter Israelis

Sie lesen gerade:

Nahostkonflikt: Angst auch unter Israelis

Schriftgrösse Aa Aa

Die Angst ist auch für viele Israelis spürbar – besonders im Süden des Landes, wie in Beerscheba, wo auch die einfachsten palästinensischen Raketen ohne Probleme hinkommen.

In einem sonst belebten Einkaufszentrum sind zur Zeit keine Geschäfte zu machen: “Ich habe Angst hier drin oder auf den Straßen, wenn keiner sonst unterwegs ist”, sagt eine Fünfzehnjährige hier.

“Aber wenn die Armee im Gazastreifen einmarschiert, ändert sich ja auch nichts: 2008 haben sie es gemacht, und jetzt sind wir wieder in der gleichen Lage.”

Ähnlich weit entfernt vom Gazastreifen wie Beerscheba liegt die Kleinstadt Kirjat Malachi. Manche wollen hier nicht abwarten, wann die nächste Rakete einschlägt, und packen ihre Sachen.

“Hoffentlich ist es nur für ein, zwei Tage”, sagt ein Familienvater, “aber solange Raketen fliegen, gehe ich kein Risiko ein.”

Immerhin bleiben vielen Israelis in diesem Konflikt noch Ausweichmöglichkeiten – anders als im Gazastreifen.