Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Frankreichs Konservative wählen neuen Chef


Frankreich

Frankreichs Konservative wählen neuen Chef

Frankreichs Konservative wählen an diesem Sonntag ihren neuen Chef. Die rund 300.000 Mitglieder der bürgerlich-rechten Union für eine Volksbewegung UMP haben die Wahl zwischen Ex-Premierminister François Fillon und dem langjährigen Fraktionsführer Jean-François Copé. Der 58-jährige Fillon und der zehn Jahre jüngere Copé liefern sich seit Wochen einen erbitterten
Lagerkampf.

Copé gilt als weiter rechts stehend als Fillon. Beide Spitzenkandidaten sind gegen bedeutende Regierungsprojekte der Sozialisten wie die Homo-Ehe oder das Kommunalwahlrecht für Ausländer. In Umfragen liegt Fillon vorn. Er steht eher der Mitte nahe und setzt auf Einigung innerhalb der Partei.

Bei der Wahl geht es um die Nachfolge Nicolas Sarkozys und darum, welcher UMP-Politiker womöglich den sozialistischen Staatspräsidenten François Hollande bei der Präsidentenwahl 2017 herausfordern wird. Die UMP stellte von ihrer Gründung im Jahre 2002 bis 2012 mit Jacques Chirac und Nicolas Sarkozy den Staatspräsidenten.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Strategischer Besuch: Obamas erste Reise seit Wiederwahl führt nach Asien