Eilmeldung

Eilmeldung

Verhärtete Fronten zwischen Hamas und Israel

Sie lesen gerade:

Verhärtete Fronten zwischen Hamas und Israel

Schriftgrösse Aa Aa

Die Hamas will vor einem Waffenstillstand Garantien von Israel. Das erklärte Hamas-Führer Chaled Meschal nach seinem Treffen mit dem ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi in Kairo.
Das Land am Nil soll im Konflikt zwischen Israel und der Hamas vermitteln.

Unser Korrespondent Mohammed Shaikhibarahim erklärte: “Der ägyptische Präsident Mohammad Mursi führt seit Beginn der Angriffe auf den Gazastreifen intensive Gespräche. Eine ägyptische Delegation, die sich aus religiösen und politischen Führern zusammensetzt, bereitet sich darauf vor, nach Gaza zu reisen. Auch vor Ort bemüht man sich um einen Waffenstillstand. Doch Experten und Beobachter halten eine Feuerpause für unwahrscheinlich, solange die Gewalt zwischen Israel und den verschiedenen palästinensischen Gruppierungen eskaliert. Ein schneller Waffenstillstand scheint sich also nicht abzuzeichnen.”

Die Fronten zwischen Israel und der Hamas sind verhärtet und Appelle zur Mäßigung verhallten bislang folgenlos.

Der deutsche Außenminister Guido Westerwelle reist noch heute in den Nahen Osten, um sich für ein Ende der Gewalt einzusetzen.