Eilmeldung

Eilmeldung

Kolumbiens FARC-Rebellen versprechen Waffenruhe

Sie lesen gerade:

Kolumbiens FARC-Rebellen versprechen Waffenruhe

Schriftgrösse Aa Aa

Zwischen Kolumbiens Regierung und den Aufständischen der FARC wird wieder verhandelt. Nach einer Gesprächsrunde in Norwegen letzten Monat treffen sich beide Seiten nun in Kuba.

Die FARC kündigte dabei eine einseitige Waffenruhe
an, die zwei Monate dauern soll – also auch über Weihnachten und den Jahreswechsel.

Kolumbiens Regierung lehnt es aber bisher ab, ebenfalls eine Waffenruhe zu verhängen. Sie sieht sich in einer Position der Stärke, nachdem die FARC in den letzten Jahren deutlich geschwächt worden ist.

Der Konflikt mit den linksgerichteten Aufständischen
dauert schon fast fünfzig Jahre. Die jetzigen Verhandlungen sind seit 1984 der vierte Versuch, ihn zu beenden. Die letzten Gespräche scheiterten vor zehn Jahren.