Eilmeldung

Eilmeldung

Spaniens Bauern demonstrieren gegen EU-Sparpläne

Sie lesen gerade:

Spaniens Bauern demonstrieren gegen EU-Sparpläne

Schriftgrösse Aa Aa

Tausende spanische Bauern protestierten am Rande des EU-Haushaltsgipfels gegen drohende Kürzungen im Agrarbereich. Die seien ein Akt der Brutalität gegenüber einem Berufsstand, der ohnehin schon ums Überleben kämpft, so die Organisatoren.
EU-Ratspräsident Herman van Rompuy hatte im Vorfeld des Gipfels von möglichen Einsparungen in Höhe von 25,5 Milliarden Euro gesprochen.
Die Agrarpolitik ist mit etwa 40 Prozent derzeit der größte Haushaltsposten im EU-Budget.
In einigen spanischen Städten verteilten die Bauern Orangen und andere Lebensmittel an Passanten. Da sie ohnehin nichts an ihnen verdienten, sei es besser, sie zu verschenken. Auch in Dublin protestierten Landwirte gegen möglichen Kürzungen von EU-Agrarsubventionen.