Eilmeldung

Eilmeldung

Deutschland lässt sich nicht unterkriegen

Sie lesen gerade:

Deutschland lässt sich nicht unterkriegen

Schriftgrösse Aa Aa

Während die meisten Euroländer unter der Krise stöhnen, hat sich Deutschland wieder ein wenig erholt. Die Stimmung in der Wirtschaft hellte sich erstmals seit acht Monaten auf – entgegen den Erwartungen von Experten. Der Geschäftsklimaindex des Ifo-Instituts stieg überraschend von 100 Zählern auf 101,4 Punkte. Ifo-Experte Kai Carstensen hat eine Erklärung für die guten Zahlen: “Zum einen haben wir derzeit keine zusätzlichen Schocks aus der Eurokrise. Wir haben auch keine strukturelle Verbesserung, aber es gibt auch keinen weiteren Nackenschlag. Zum anderen läuft die Konjunktur außerhalb Europas zwar nicht berauschend, aber auch nicht schlecht.”

Die deutsche Wirtschaft hat im dritten Quartal erneut zugelegt – zwar nur um 0,2 Prozent, aber damit steht Deutschland immer noch besser da als die Eurozone. Vor allem der starke Konsum im Inland und die Exporte trugen zum deutschen Wachstum bei. Allerdings erwarten Ökonomen für das vierte Quartal bestenfalls die wirtschaftliche Stagnation.