Eilmeldung

Eilmeldung

Queens Park Rangers entlassen Mark Hughes

Sie lesen gerade:

Queens Park Rangers entlassen Mark Hughes

Schriftgrösse Aa Aa

Am Samstag um 16 Uhr spielen die Queens Park Rangers gegen Manchester United, doch auf der Bank des Tabellenletzten der Premier League wird dann nicht mehr Mark Hughes Platz nehmen.

Der Waliser wurde am Freitag von seinen Aufgaben als Cheftrainer der Rangers entbunden, gegen ManU wird das Team von Hughes’ bisherigen Assistenten Eddie Niedzwiecki und Mark Bowen betreut.
Die dank der Finanzkraft des malaysischen Besitzers Tony Fernandes vor der Saison namhaft verstärkte Mannschaft holte in der laufenden Spielzeit noch keinen Sieg – Hughes’ Entlassung gleicht also keinesfalls einem Wunder.

Sein Nachfolger scheint in Person von Harry Redknapp bereits in den Startlöchern zu stehen – der frühere Tottenham-Coach ist aber auch als neuer Nationaltrainer der Ukraine im Gespräch.