Eilmeldung

Eilmeldung

Svindal schlägt österreichisches Duo

Sie lesen gerade:

Svindal schlägt österreichisches Duo

Schriftgrösse Aa Aa

Ein österreiches Doppel musste sich in Lake Louise im ersten Abfahrtsrennen der Saison nur Aksel Lund Svindal geschlagen geben. Der Norweger sicherte sich damit seinen vierten Sieg im Westen Kanadas, allerdings den ersten in der Speed-Disziplin. Es war der 17. Weltcup-Erfolg des 29-Jährigen insgesamt, für den Super G am Sonntag muss er nun wohl oder übel die Favoritenbürde schleppen.

Lange sah es nach einem Sieg für Max Franz aus, ehe Svindal noch die Bestzeit unterbot. Freuen durfte sich der 23-jährige Kärtnern dennoch über seine erste Stockerl-Platzierung im Weltcup. Sein Landsmann Klaus Kröll folgte ihm aufs Podium – der 32-Jährige teilte sich den Rang mit dem US-Amerikaner Marco Sullivan. Der Deutsche Tobias Stechert legte als Fünfter ein Sensationsergebnis hin, Silvan Zurbriggen war als 23. bester Schweizer.