Eilmeldung

Eilmeldung

Australien: Entschuldigung wegen Missbrauchs in der Armee

Sie lesen gerade:

Australien: Entschuldigung wegen Missbrauchs in der Armee

Schriftgrösse Aa Aa

Australiens Regierung hat sich wegen Fällen von Missbrauch in der Armee entschuldigt – sexueller Missbrauch, daber auch körperliche oder seelische Misshandlung.

Eine Untersuchung hatte fast achthundert glaubhafte Beschwerden ans Licht gebracht, die bis zu sechzig Jahre zurückreichen.

Eine unabhängige Kommission soll nun die Einzelfälle untersuchen. Betroffene können dann als Wiedergutmachung bis zu vierzigtausend Euro bekommen. Wo mögliche Verbrechen vorliegen, soll aber auch die Justiz eingeschaltet werden.