Eilmeldung

Eilmeldung

Europas Börsen profitieren von Griechenland-Hilfen

Sie lesen gerade:

Europas Börsen profitieren von Griechenland-Hilfen

Schriftgrösse Aa Aa

Die Einigung auf weitere Finanzhilfen für das schuldengeplagte Griechenland hat den europäischen Märkten durchwegs gut getan. In Paris, London oder Frankfurt legten die Börsenindices teilweise deutlich zu, die Anleger zeigten sich wieder kauf- und risikofreudiger. Experten sehen nun Griechenland am Zug. “Ich hoffe, dass wir am Ball bleiben”, meint etwa Theodore Krintas von Attica Wealth Management, “denn damit können wir die Krise wahrscheinlich in den nächsten sechs Monaten überwinden. Es ist sehr wichtig für den Bankensektor und die Regierung, konsequent weiterzumachen, damit die internationalen Kapitalmärkte dem Land und seinen Institutionen wieder offenstehen.”

Nur die Aktien griechischer Banken verloren zwischenzeitlich um bis zu 11 Prozent. Verantwortlich dafür sind Befürchtungen der Anleger, dass ein Schulden-Rückzahlungsplan für Griechenland die Kapitalreserven der Institute weiter aufzehren könnte.