Eilmeldung

Eilmeldung

Moderner Horror? Brüssels Weihnachtsbaum erregt die Gemüter

Sie lesen gerade:

Moderner Horror? Brüssels Weihnachtsbaum erregt die Gemüter

Schriftgrösse Aa Aa

Brüssels Weihnachtsbaum sorgt für Diskussion, denn in diesem Jahr wurde die klassische Tanne durch eine elektronische Installation ersetzt.

Diese ist 24 Meter hoch. Entworfen wurde das Objekt von zwei französischen Künstlern. Ihr Ziel: ein umweltfreundlicher Weihnachtsbaum.

Gemischte Gefühle bei den Besuchern. Eine russische Touristin ist nicht abgeneigt, sie meint:
“Ich denke nicht, dass es hässlich ist, warum nicht?

Ein älterer Herr aus Flandern dagegen ist entsetzt:
“Es ist abscheulich und eine Schande von den Verantwortlichen, die auf der Grande Place ein solches Horroobjekt zugelassen haben.”

In Brüssel ist man von dem Objekt wenig begeistert. Rund 30.000 Menschen unterschrieben mehrere Petitionen gegen den digitalen Weihnachtsbaum. Die Skultpur kostete 40.000 Euro.